1242. Ich komme zuerst  wegen jener, die Meiner Barmherzigkeit am wenigsten würdig sind.
Sonntag, 12. Oktober 2014, 21:20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich Bin der Beschützer aller Kinder Gottes — jedes einzelnen von euch, unabhängig von eurem Geschlecht, eurem Alter oder eurer Religion. Ich Bin der Beschützer Meiner Kirche auf Erden, und kein Mensch wird sie unterkriegen. Sie wird intakt bleiben, auch wenn Mich viele verlassen haben werden.

Diejenigen, die Mich verlassen, die das Wort Gottes verändern, können nicht sagen, sie seien von Meiner Kirche, denn Ich kann keine Kirche beschützen, die nicht die Wahrheit spricht. Die wahre Prüfung eures Glaubens hat begonnen, und bald werdet ihr verwirrt sein und nicht wissen, wohin ihr euch wenden sollt. Seid versichert: So barmherzig Ich auch Bin, werde Ich doch niemals tatenlos zusehen, wenn Verräter Meinen Leib entweihen. Sie werden nur so weit gehen, bis die Hand Gottes mit Donnergrollen zu hören sein wird.

Ihr müsst euch auf Mich ausrichten und akzeptieren, dass die Drangsal intensiver geworden ist und dass alle vorausgesagten Ereignisse eintreten müssen. Nur wenn die Prophezeiungen, die der Welt zu Anfang gegeben wurden, offenbar werden, wird der Mensch voll verstehen, dass Meine Zeit fast da ist. Ihr dürft niemals Angst haben vor Mir, denn Meine Liebe und Barmherzigkeit erstrecken sich auf alle Menschen. Fürchtet nur diejenigen, die nicht von Mir kommen, denn sie werden vom Geist des Bösen getrieben, um schreckliche Dinge zu tun. Nur durch eure Gebete könnt ihr helfen, ihre Sünden zu sühnen, und durch solch eine großzügige Tat könnt ihr den Rauch Satans zerstreuen. Zurzeit umhüllt sein Rauch die ganze Welt, aber seine Gegenwart erkennen zu können, ist schwieriger, als ihr euch vorstellen könnt. Er beeinflusst die Menschen immer versteckt hinter einer Maske der Fürsorge und der humanitären Akte, und er präsentiert sich auf unerwartete, aber respektvolle Art und Weise. Der mit der Gabe der Unterscheidung gesegnete Mensch wird verstehen, wie Satan arbeitet. Er wird seine Werke erkennen, egal wie sorgfältig getarnt sie der Welt präsentiert werden, die für die Wahrheit blind ist.

Bald wird Meine Stimme in den Herzen der Menschen ihre Spiritualität wecken; ein Gefühl dafür, wer sie sind; ein Verständnis darüber, wem sie angehören, und ein Bewusstsein für das ewige Leben, das Ich ihnen bringen werde. Wisset, dass, wenn dieses Erwachen beginnt, die Macht Gottes zu spüren sein wird, wenn Gottes Gerechtigkeit sich aus der Asche erhebt, und wenn ein Feuerwerk aus Licht das verödete Feld zum Leben erweckt, das der Teufel verwüstet hinterlassen hat. Meine Stimme wird gehört werden, und viele werden schockiert sein, wenn dieser Tag beginnt. Meine Stimme wird wie Donner erschallen und jeder rechtschaffene Mensch wird sein Knie beugen und Gott preisen. Ich komme zuerst wegen jener, die Meiner Barmherzigkeit am wenigsten würdig sind. Sie sollten eigentlich die Letzten sein, wegen der Art, wie sie Mich behandelt haben. Und doch werden sie als Erste in Mein Königreich gewunken werden. Die Gerechten werden als Letzte kommen. Die Bösen werden zurückgelassen werden.

Kein Stein wird auf dem anderen bleiben, bis zur letzten Sekunde, und denjenigen, die um Meine Barmherzigkeit flehen, wird sie gegeben werden. Diejenigen, die Mir fluchen, werden verflucht sein.

Euer Jesus